29.06.2020

Der Sommer kann kommen.

Lockerungen in Gastronomie, bei Veranstaltungen und im Sport.

Die Entwicklung in unserem Land ist weiterhin sehr gut, weil die Menschen in Österreich auf sich und aufeinander schauen. Wir sind auf dem richtigen Weg, um den Coronavirus zu bekämpfen und können deshalb schrittweise wieder neue Lockerungen für den Sommer vornehmen. Das betrifft die Gastronomie, Veranstaltungen und den Sport:

 

  • Gastronomie

Die Maskenpflicht für Kellnerinnen und Kellner endet mit dem 1. Juli genauso wie die Sperrstunde bei geschlossenen Veranstaltungen. Betriebe können außerdem schon ab 05:00 geöffnet haben.

 

  • Veranstaltungen

Messen und Kongresse sind unter bestimmten Auflagen ab dem 1. August wieder möglich. Ab dem 1. September sind Großveranstaltungen im Freien mit bis zu 10.000 Personen erlaubt und in geschlossenen Räumen mit bis zu 5.000 Personen.

 

  • Sport

Mannschaftssportarten können ab dem 1. Juli wieder drinnen und draußen ausgeübt werden. Der Mindestabstand von einem Meter muss dabei nicht mehr eingehalten werden.

 

„Wir gehen mit diesen Lockerungen einen nächsten Schritt in Richtung Normalität. Gleichzeitig erfordert der Weg zurück auch größtmögliche Vorsicht.“

 

– Bundeskanzler Sebastian Kurz 

 

Sebastian Kurz und die Bundesregierung betonen beim Verkünden der neuen Lockerungen, wie wichtig es ist, achtsam zu bleiben. Sollten die Infektionszahlen wieder ansteigen wird die Notbremse gezogen, denn die Gesundheit der Menschen hat immer Priorität 1.