19.06.2020

Menschen entlasten.

Comeback für Österreich  


Das Coronavirus hat uns vor eine gesundheitliche Krise gestellt. Mit den richtigen Maßnahmen und dem enormen Zusammenhalt der ganzen Bevölkerung konnten wir das Virus erfolgreich bekämpfen. Das haben wir gemeinsam geschafft, weil sich so viele an die Maßnahmen gehalten und damit jene geschützt haben, die besonders stark betroffen waren. Dafür bedankt sich Bundeskanzler Sebastian Kurz auch bei dir:
 

"Danke, dass du zu Hause geblieben bist. Danke, dass du deine Maske beim Einkaufen getragen hast. Danke, dass du Abstand zu deinen besten Freunden gehalten hast. Danke, dass du zwei Minuten am Stück Hände Waschen gewaschen hast. Danke, dass du auf dich selbst und auf andere geschaut hast."

 


Die Folgen des Coronavirus stellen jetzt die gesamte Welt vor eine wirtschaftliche Krise. Aber genauso erfolgreich wie wir im Kampf gegen das Virus waren, werden wir jetzt auch im Kampf gegen die Weltwirtschaftskrise sein: Die Bundesregierung hat ein Paket mit Investitionen von über 19 Milliarden Euro beschlossen, um dich und mich und alle Menschen in unserem Land zu entlasten und den Standort zu stärken. Zusammen mit den bisherigen Rettungsmaßnahmen hat die Bundesregierung damit insgesamt 50 Milliarden Euro in die Hand genommen, um Österreich wieder zur gewohnten Stärke zurückzubringen.

 

1. RETTUNG

Mit der Ausweitung des Fixkostenzuschusses und der Umsatzsteuersenkung wurde ein Paket geschnürt, um besonders betroffene Branchen zu unterstützen.
 

2. ENTLASTUNG

Mit dem Kinderbonus, der Arbeitslosenunterstützung und Steuersenkung sollen die Menschen in Österreich entlastet werden.
 

3. INVESTITIONEN

Mit nachhaltigen Anreizen für Investitionen in die Zukunft und Förderungen für Unternehmensgründungen will die Bundesregierung Arbeitsplätze sichern und neue schaffen.

Du möchtest wissen, wie das Paket bei dir ankommt, was genau dich betrifft und wie du davon profitierst? Dann schau am besten hier für alle Details vorbei:


 

Die Corona-Hilfsmaßnahmen im Überblick