15.01.2020

Maßnahmen für mehr Sicherheit & Pflege.

 

Heute wurden im Ministerrat Maßnahmen für mehr Sicherheit und für eine gesicherte Pflege in Österreich beschlossen. Dabei soll die 2018 begonnene Polizeioffensive fortgesetzt werden und das Thema Pflege und Ausbildung angegangen werden.
 

Sebastian Kurz (c) Jacob Glaser


Die Sicherheit ist ein starkes Grundbedürfnis in der Bevölkerung. Um diese weiterhin zu gewährleisten, wollen wir die begonnene Personaloffensive bei der Polizei fortsetzen und Polizistinnen und Polizisten stärken.
 

– Innenminister Karl Nehammer


Polizeioffensive.

Österreich gehört zu den sichersten Ländern der Welt. Damit das auch so bleibt, wollen Bundeskanzler Sebastian Kurz und Innenminister Karl Nehammer die begonnene Polizeioffensive fortsetzen und Polizistinnen und Polizisten in ihren Herausforderungen stärken. Denn die Bedrohungslage hat sich verändert, beispielsweise durch Migrationsbewegungen oder Cyberattacken.

Insgesamt sollen 4.300 zusätzliche Polizistinnen und Polizisten für mehr Sicherheit in unserem Land sorgen, indem 2.000 neue Ausbildungsplanstellen und 2.300 zusätzliche Planstellen geschaffen werden. Mit dieser Maßnahme soll die Sicherheit in Österreich weiterhin gewährleistet werden.


Um die Sicherheit in Österreich weiter zu gewährleisten, haben wir uns als Bundesregierung zum Ziel gesetzt, die begonnene Personaloffensive bei der Polizei fortzusetzen und 2.300 zusätzliche Planstellen sowie 2.000 neue Ausbildungsplanstellen zu schaffen.
 

– Bundeskanzler Sebastian Kurz


Pflege.

Durch die zunehmende Lebenserwartung wird die Pflege in unserem Land auch zu einem immer wichtigeren Thema. Die Wahrscheinlichkeit, dass Angehörige von zu pflegenden Personen nicht am gleichen Wohnort leben, nimmt zu. Deshalb ist die Organisation der Pflege eine wesentliche Zukunftsfrage in unserem Land.

Dafür wollen wir eine 3-jährige Fachschule und eine 5-jährige Höhere Lehranstalt für Sozialbetreuung und Pflege einführen und hier einen wichtigen Schritt zur Lösung der Pflegefrage schaffen. Damit soll auch der notwendige Fachkräftebedarf im Pflegebereich abgedeckt werden.


Die Organisation der Pflege ist eine wesentliche Zukunftsfrage in Österreich. Wir wollen mit unseren Maßnahmen einen wichtigen Schritt im Pflegebereich schaffen und auch den notwendigen Fachkräftebedarf in unserem Land abdecken.
 

– Bildungsminister Heinz Faßmann