Wolfgang Sobotka ist neuer Präsident des Nationalrats

Wolfgang Sobotka, Doris Bures und Anneliese Kitzmüller
Doris Bures, Wolfgang Sobotka und Anneliese Kitzmüller

In der Nationalratssitzung am 20. Dezember 2017 wurde Wolfgang Sobotka zum Präsidenten des österreichischen Nationalrats gewählt.
„Das Parlament ist der Ort des Dialogs und der Begegnung. Das möchte ich bewahren & fortführen. Die Menschen erwarten sich von uns, dass wir einen lebendigen Parlamentarismus & den Dialog hier leben.“ - Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka
Besonders wichtig sind für Wolfgang Sobotka der Grundkonsens über die Gestaltungen der Sitzung, die Achtung des Hohen Hauses, die Sicherstellung optimaler Arbeitsbedingungen im Hohen Haus, aber auch die Lesbarkeit der Gesetze und das Ansprechen der Jugend.
„Ich möchte das Parlament vor allem auch für die Jugend öffnen. Ich lade alle ein zum Mitgestalten & zum konstruktiven Miteinander. Wir können gemeinsam stolz auf unsere Demokratie sein. Sie ist eines der höchsten Güter, die es zu schützen gilt.“
EN.
Es ist ein Fehler aufgetreten.