09.01.2020

34.029 Euro für eine gute Sache!

 

Unser türkiser Adventkalender ging in die zweite Runde: Von 1. bis 24. Dezember gab es bei unserem Adventkalender die Möglichkeit, besondere Geschenke zu gewinnen und auch gemeinsam mit uns für eine gute Sache zu spenden. Dieses Mal ging die Spende an den Sterntalerhof – ein Kinderhospiz und eine Familienherberge im Südburgenland. Gestern war Sebastian Kurz vor Ort, um den Scheck in Höhe von 34.029 Euro gemeinsam mit Landesparteiobmann Thomas Steiner an den Sterntalerhof persönlich zu übergeben.


Gerade in einer turbulenten und schnelllebigen Zeit, wie wir sie derzeit erleben, ist es uns als neue Volkspartei wichtig, einen Beitrag zu leisten und auch jenen zu helfen, denen es nicht so gut geht.
 

– Sebastian Kurz


Sterntalerhof (c) Jacob Glaser

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die bei unserer Aktion mitgemacht haben, für die große Unterstützung, um gemeinsam etwas Gutes zu tun! Denn am Sterntalerhof leistet jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter, ob haupt-, neben- oder ehrenamtlich, einen wichtigen Beitrag, Kindern und Familien das Gefühl von Geborgenheit, Zuversicht und Lebensfreude zu geben. Als christlich-soziale Partei ist es uns ein großes Anliegen, im Sinne der christlichen Nächstenliebe jene Menschen zu unterstützen, die unsere Hilfe dringend brauchen.


Danke an die neue Volkspartei Burgenland, die federführend an der Aktion mitgewirkt hat, und alle, die mitgemacht haben. Ihr alle habt einen tollen Beitrag, ganz nach unserem Motto – Zeit, Gutes zu tun – geleistet.
 

– Axel Melchior



Es ist beeindruckend zu sehen, wie viele Menschen sich beteiligt haben. Für uns stehen Werte wie Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft und Gemeinschaftssinn verstärkt im Fokus.
 

– Thomas Steiner